Termine

Hier befinden sich einleitende Informationen zu den verschiedenen Polyamorie-Stammtischen in Köln sowie eine Terminübersicht. Ebenso wie erste Informationen zu Vorträgen und Veranstaltungen, die von Zeit zu Zeit im Rahmen des Kölner Polyamorie-Treffs angeboten werden. Weiter unten folgen Angaben zu den Locations, bei denen die Treffen stattfinden und ganz unten auf der Seite befindet sich das Terminarchiv.

Polyamorie Stammtische

Gemischter Poly-Stammtisch ( GS )
Meist am 2. Mittwoch und 4. Samstag im Monat findet der gemischte Polyamorie Stammtisch statt. Wir sind ein Treffpunkt für Menschen, die in einvernehmlich nicht-monogamen Beziehungen leben, leben wollen oder hierfür aufgeschlossen und interessiert sind. Unseren Flyer findet Ihr auf der Seite Infos. Jedes Alter, Geschlecht und sexuelle Orientierung ist willkommen. Bei den Mittwochs-Terminen sind es meist 15-25 Personen, bei den Samstags-Terminen meist 25-35 und manchmal auch mehr Menschen. Allgemein gibt es Polyamorie Stammtische in NRW zwischenzeitlich in 9 Städten (siehe Links).

Frauen*Polystammtisch ( FS )
Der Frauen*Polystammtisch findet meist am 3. Montag im Monat um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist »Die Rösterei« (Moxxa Cafe) auf der Aachener Str. 22, 50674 Köln (Link). Bei Interesse bitte entweder an die Facebook-Gruppe »Frauen*Polystammtisch Köln« wenden (Link) oder alternativ per E-Mail an Sabine, über die Adresse: polyfrauenstammtischkoeln [at] gmail.com (bitte die beiden Leerzeichen entfernen und mit @ schreiben). Weiterhin gibt es auch einen Frauen*Polystammtisch in Düsseldorf (Link). Diese Stammtische sind nur für Frauen gedacht.

Queerfeministischer Poly- und Beziehungsanarchietreff ( FAQ )
Meist findet der FAQ jeden vierten Dienstag im Monat im Café Duddel statt. Das FAQ ist als ein Treffen in einem geschützteren Raum (Safe[r] Space) für queer_feministische oder aware Menschen gedacht. Wenn Ihr euch gerne mal außerhalb der Hetero- oder der Binären-Gender-Norm über Beziehungen und Identitäten in allen Formen und Farben auszutauschen wollt, seid Ihr herzlich willkommen. Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für Freund*innen, von denen ihr das Gefühl habt, dass sie gut in unsere Runde passen. Und solltet Ihr noch Fragen zu dem Treffen oder unseren Safe(r) Space Richtlinien haben, könnt Ihr mir gerne per Mail an »postweg@faqcologne.de« schreiben oder Cassandra/Alex auf dem offenen Stammtisch ansprechen.

Terminübersicht

Termine 2019 ( GS )
– Bitte auch die Location-Infos beachten!
– Mi. 09.01. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 26.01. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 13.02. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 23.02. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 13.03. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 23.03. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 10.04. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 27.04. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Sa. 27.04. ab 18 Uhr Vortrag Beziehungsanarchie
– Mi. 08.05. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 25.05. ab 11 Uhr Brunch der Stammtisch-Organisator*innen NRW (Werkstatt)
– Sa. 25.05. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 12.06. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 22.06. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– So. 07.07. Teilnahme CSD-Parade (Infos folgen)
– Mi. 10.07. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 27.07. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 14.08. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 24.08. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 11.09. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 28.09. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 09.10. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 26.10. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 13.11. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 23.11. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 11.12. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)

Hinweis
Auch der Frauen*Polystammtisch (FS) und der queerfeministische Poly- und Beziehungsanarchietreff (FAQ) finden meist regelmäßig statt, wie oben bei den Stammtisch-Infos angegeben. Bitte wendet Euch bei Interesse an die entsprechenden Kontaktadressen.

Terminerinnerung

Für den gemischten Stammtisch (GS) gibt es ein Terminerinnerungs-Angebot per E-Mail. Wenn Ihr einige Tage vorher, jeweils vor dem nächsten Termin, daran erinnert werden möchtet, sendet eine Nachricht an: polyamory-rheinruhr [at] web.de (bitte die beiden Leerzeichen entfernen und mit @ schreiben). Bitte schreibt dazu, ob Ihr die E-Mails (1) als Blindkopie bekommen möchtet, sodass andere Empfänger*innen Eure E-Mail-Adresse nicht sehen können oder ob Ihr die E-Mails (2) als Kopie bekommen möchtet, sodass Eure E-Mail-Adresse im Kreis der Teilnehmer*innen sichtbar ist und Ihr Euch ggf. mit anderen Personen (die dieser Versandart auch zugestimmt haben) über den elektronischen Postweg austauschen könnt. (3) Wenn Ihr die Termin-Erinnerungen nicht mehr haben möchtet, schreibt einfach eine weitere Nachricht an die Adresse, zusammen mit einer kurzen Info, dass Ihr wieder aus der Liste herausgenommen werden möchtet. Vielen Dank an Paul, der die Terminerinnerungen anbietet!

Locations

Werkstatt Dritter Ort
Hier trifft sich der gemischte Poly-Stammtisch in meist regelmäßigen Abständen. Zum Unterhalt der Werkstatt ist ein Unkostenbeitrag von 6 € pro Teilnehmer nötig, worin zugleich auch Wasser, Saftschorle, Kaffee, Tee, Obst und Kekse enthalten sind. Dabei gibt es mit 3 € auch einen Sozialtarif (für Menschen die zur Zeit keinen Job und wenig Geld haben). Wenn es entspannt für Euch möglich ist, bitte bringt eine Kleinigkeit zum Essen mit und stellt sie dazu. Supermarkt, Imbiss und Restaurant sind in der Nähe. Mikrowelle und Geschirr können benutzt werden, wenn danach auch wieder aufgeräumt wird (Spülmaschine). Mit der Straßenbahn Linie Nr. 4 sind es von der Haltestelle »Im Weidenbruch« etwa 10 Minuten Fußweg bis zur Jet-Tankstelle. Auf der linken Seite, an einer weißen Mauer entlang, geht es zur dahinter gelegenen »Werkstatt«. Mit dem Auto bitte nicht auf dem Grundstück parken. Im näheren Umfeld der Jet-Tankstelle lasse sich meist leicht Parkplätze finden. Die Adresse: Berliner Straße 462, 51061 Köln

Halle Zollstock
Als Ort der Begegnung und Kommunikation ist die Halle Zollstock eine Alternative, für die Samstagstermine des gemischten Stammtisch, bei denen es in der Werkstatt nicht passt. Wie in der Werkstatt ist auch hier, zum Unterhalt der Räumlichkeit, ein Unkostenbeitrag von 6 € pro Teilnehmer nötig, worin zugleich auch Wasser, Saftschorle, Kaffee, Tee, Obst und Kekse enthalten sind. Dabei gibt es auch hier mit 3 € einen Sozialtarif (für Menschen die zur Zeit keinen Job und wenig Geld haben). Wenn es entspannt für Euch möglich ist, bitte bringt eine Kleinigkeit zum Essen mit und stellt sie dazu. Supermarkt, Imbiss und Restaurants sind in der Nähe. Das Geschirr kann benutzt werden, wenn danach auch wieder aufgeräumt wird (Spülmaschine). Die nächste Straßenbahnhaltestelle der Linie 12 (Gottesweg) ist weniger als 5 Laufminuten entfernt (vom Barbarossaplatz aus sind es 10 Minuten, vom Hbf 20 Minuten Fahrt). Mit dem Auto oder auch Farrädern bitte nicht auf dem Hof parken. Im Umfeld sind meist leicht Parkplätze zu finden. Die Adresse: Gottesweg 79, 50969 Köln (Link zur Webseite)

Büzecafé
Meist der Mittwochs-Treffpunkt des gemischten Poly-Stammtisch. Das Büzecafé ist ein Teil des Bürgerzenrums Ehrenfeld e.V. Hier treffen sich verschiedene Gruppen, werden Workshops durchgeführt oder finden auch Veranstaltungen statt. Die Adresse: Venloer Str. 429, 50825 Köln (Link zur Webseite).

Die Rösterei (Moxxa)
Hier finden regelmäßig die Treffen des Poly Frauen*Stammtisch statt. Das Café an der Aachener Strasse (nahe dem Rudolfplatz) bietet nicht nur eine gute Auswahl an Kaffeespezialitäten. Die Adresse: Aachener Straße 22, 50674 Köln (Link zur Webseite)

Café Duddel
Das Café Duddel ist ein kleines Café mit einer Auswahl von Baguettes im Zülpicher Wall in der Nähe der Haltestelle Dasselstr./Bf. Süd. Die Adresse: Zülpicher Wall 8, 50674 Köln.

Terminarchiv

Den Polyamorie-Treff Köln gibt es seit über 10 Jahren. Das Terminarchiv dieser Webseite enthält bisher nur einige neuere Termine ab 2017, hauptsächlich zu Vorträgen und Veranstaltungen außerhalb der regelmäßig stattfindenden Stammtische. Eine kurze Info zur Geschichte des Polyamorie-Treffs und zur Geschichte der Polyamorie findet Ihr auch hier.

Vortrag 4
Am 27.04.2019 hatte Lexi einen Vortrag zum Thema Beziehungsanarchie gehalten (Link). Der Begriff wurde von der schwedischen Journalistin Andie Nordgren geprägt und bezeichnet die Praxis, zwischenmenschliche Beziehungen auf Basis individueller Wünsche statt feststehender Normen und Regeln zu führen. Damit einhergehend werden einengend empfundene Kategorisierungen (wie etwa die Unterscheidung zwischen Freunden, Beziehungen und Partnerschaften) in ihren sprachlichen Wirkmechanismen hinterfragt. Die deutschsprachige Übersetzung einer Broschüre (von 2014) offenbart Tipps für einen Umgang miteinander, der bei vielen Beziehungen positive Effekte zeigen könnte (Link).

CSD-Teilnahme
Am 08.07.2018 sind Menschen von den Polyamorie Stammtischen Köln, Bonn und Aachen bei der Kölner CSD Parade als Fußgruppe mitgelaufen. Hier feierten, gedachten und demonstrierten Menschen aus dem LGBTIQ-Umfeld für ihre Rechte und Akzeptanz in der Gesellschaft, um in Frieden miteinander leben zu können. Wir sind mitgelaufen für die Sichtbarkeit der Stammtische und des Themas Polyamorie im öffentlichen Raum. Und auch zur Unterstützung der Bewegung, die Schnittmengen mit der polyamoren Community hat.

10-Jahres-Feier
Am 23.06.2018 fand eine entspannte und sehr schöne 10-Jahres-Feier in der Werkstatt vom Dritten Ort statt. Ein herzliches Dankeschön an alle die dabei waren oder in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben (weitere Info).

Vortrag 3
Am 24.02.2018 hatten Eva und Jo einen Vortrag gehalten (Can´t Take my Eyes off You – Was ist Liebe?). Dabei hatten sie Thesen und Fragen über zeitgenössische Liebeskultur vorgestellt und zum Gespräch eingeladen.

Vortrag 2
Am 25.11.2017 hatte Jules die Ergebnisse seines Poly-Gen Projektes vorgestellt. An den Proben und Fragebögen hatten zuvor (im Frühjahr) auch verschiedene Menschen vom Kölner Stammtisch teilgenommen. www.polygenproject.com

Köln spricht
Am 10.09.2017 waren Zaara und Simon bei „Köln spricht – die demokratische Speakers‘ Corner“. Bei dieser regelmäßig stattfindenden Veranstaltung geht es um Kultur und Politik, offene Dialoge und Meinungsvielfalt.

Interview
Am 08.08.2017 haben Hanna und Simon ein Interview gegeben, für ein Magazin des Kölner Stadtanzeigers zum Thema alternative Lebensformen. Die Zusammenarbeit war angenehm. Auch durch die Möglichkeit vor der Veröffentlichung inhaltliche Anmerkungen zum Text machen zu können.

Vortrag 1
Am 02.04.2017 hatte Cloudy einen etwa zweistündigen Vortrag gehalten, bei dem unterschiedliche Beziehungsmodelle, ebenso wie verschiedene Varianten der Polyamorie, thematisiert wurden.

Allgemein
Weitere Vorträge oder themenrelevante Termine werden auf dieser Webseite bekannt gegeben. Über Suchmaschinen (wie QwantStartpage, Ecosia oder Google) könnt Ihr auch nach Terminen im Themenbereich Polyamorie suchen, die von weiteren Veranstaltern und auch in umliegenden Städten angeboten werden. Zusätzliche Infos gibt es auch über die Seite Links.