Termine

Hier befinden sich einleitende Informationen zu den verschiedenen Polyamorie-Stammtischen in Köln sowie eine Terminübersicht des gemischten Stammtisches. Ebenso wie erste Informationen zu Vorträgen und Veranstaltungen, die von Zeit zu Zeit im Rahmen des Kölner Polyamorie-Treffs angeboten werden. Detaillierte Angaben zu den Örtlichkeiten, in denen die Treffen stattfinden und das Terminarchiv findet sich auf den entsprechenden Unterseiten.

Polyamorie Stammtische

Gemischter Polyamorie-Stammtisch ( GS )
Meist am 2. Mittwoch und 4. Samstag im Monat findet der gemischte Polyamorie Stammtisch statt. Wir sind ein Treffpunkt für Menschen, die in einvernehmlich nicht-monogamen Beziehungen leben, leben wollen oder hierfür aufgeschlossen und interessiert sind. Unseren Flyer findet Ihr auf der Seite Infos. Jedes Alter, Geschlecht und sexuelle Orientierung ist willkommen. Bei den Mittwochs-Terminen sind es meist 15–25 Personen, bei den Samstags-Terminen meist 30–45 und manchmal bis über 60 Menschen. Allgemein gibt es Polyamorie Stammtische in NRW in 9 Städten und deutschlandweit in 39 Städten (siehe Links).

Frauen*Polystammtisch ( FS )
Der Frauen*Polystammtisch findet meist am 3. Montag im Monat um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist »Die Rösterei« (Moxxa Cafe) auf der Aachener Str. 22, 50674 Köln (Link). Bei Interesse bitte entweder an die Facebook-Gruppe »Frauen*Polystammtisch Köln« wenden (Link) oder alternativ per E-Mail an Sabine, über die Adresse: polyfrauenstammtischkoeln [at] gmail.com (bitte die beiden Leerzeichen entfernen und mit @ schreiben). Weiterhin gibt es auch einen Frauen*Polystammtisch in Düsseldorf (Link). Diese Stammtische sind nur für Frauen gedacht.

Queerfeministischer Polyamorie- und Beziehungsanarchietreff ( FAQ )
Der queerfeministische Polyamorie- und Beziehungsanarchietreff findet jeden vierten Dienstag im Monat im Café Duddel statt. Der FAQ ist als ein Treffen in einem geschützteren Raum (Safe[r] Space) für queer_feministische oder aware Menschen gedacht. Wenn Ihr euch gerne mal außerhalb der Hetero- oder der Binären-Gender-Norm über Beziehungen und Identitäten in allen Formen und Farben auszutauschen wollt, seid Ihr herzlich willkommen. Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für Freund*innen, von denen ihr das Gefühl habt, dass sie gut in unsere Runde passen. Und solltet Ihr noch Fragen zu dem Treffen oder unseren Safe(r) Space Tugenden haben, könnt Ihr mir gerne per Mail an »postweg@faqcologne.de« schreiben oder Cassandra/Alex auf dem offenen Stammtisch ansprechen.

Terminübersicht

Termine 2019 ( GS )
– Bitte auch die Infos zu den Örtlichkeiten beachten!
– Mi. 09.01. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 26.01. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 13.02. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 23.02. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 13.03. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 23.03. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 10.04. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 27.04. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Sa. 27.04. ab 18 Uhr Vortrag Beziehungsanarchie
– Mi. 08.05. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 25.05. ab 11 Uhr Brunch der Stammtisch-Organisator*innen NRW
– Sa. 25.05. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 12.06. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 22.06. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– So. 07.07. Teilnahme CSD-Parade
– Mi. 10.07. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 27.07. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 14.08. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 24.08. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Sa. 24.08. ab 18 Uhr Vortrag Polyamorie als achtsame Beziehungsgestaltung
– Mi. 11.09. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 28.09. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 09.10. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 26.10. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
und ab 18 Uhr Praktische Einführung ins Thema Konsens
– Mi. 13.11. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)
– Sa. 23.11. von 14 – 18 Uhr (Werkstatt)
– Mi. 11.12. von 19 – 22 Uhr (Büzecafe)

Terminerinnerung

Für den gemischten Stammtisch (GS) gibt es ein Terminerinnerungs-Angebot per E-Mail. Wenn Ihr einige Tage vorher, jeweils vor dem nächsten Termin, daran erinnert werden möchtet, sendet eine Nachricht an: polyamory-rheinruhr [at] web.de (bitte die beiden Leerzeichen entfernen und mit @ schreiben). Bitte schreibt dazu, ob Ihr die E-Mails: (1) als Blindkopie bekommen möchtet, sodass andere Empfänger*innen Eure E-Mail-Adresse nicht sehen können oder ob Ihr die E-Mails (2) als Kopie bekommen möchtet, sodass Eure E-Mail-Adresse im Kreis der Teilnehmer*innen sichtbar ist und Ihr Euch ggf. mit anderen Personen (die dieser Versandart auch zugestimmt haben) über den elektronischen Postweg austauschen könnt. (3) Wenn Ihr die Termin-Erinnerungen nicht mehr haben möchtet, schreibt einfach eine weitere Nachricht an die Adresse, zusammen mit einer kurzen Info, dass Ihr wieder aus der Liste herausgenommen werden möchtet. Vielen Dank an Paul, der die Terminerinnerungen anbietet!